KOSTENLOSES O’REILLY-BUCH: IS REPORTING DEAD?

The Evolution of a Classic Information Delivery Strategy
Von Teodor Danciu, Gründer und Architekt von JasperReports und Branchenveteran Tom McKibben.

oreilly-reporting-cover.png

Die ganze Welt besteht aus Daten. Jeden Tag und jede Sekunde unseres Lebens verarbeiten unsere Sinne viele Gigabyte an Informationen. Viele dieser Informationen sind lebenswichtig. Und doch geht der größte Teil nach kurzer Zeit schon wieder verloren. Vor ca.  5.000 Jahren hatte jemand den Einfall, wichtige Informationen zu erfassen und in einer leicht verständlichen Form darzustellen, um diese Daten später nutzen zu können. Das war die Geburtsstunde von Berichten!

Eine aktuelle Studie zeigt, dass viele der größten Organisationen immer noch 88 % ihrer Daten aus Berichten beziehen.

Reporting ist also alles andere als tot und spielt selbst im Zeitalter von Big Data, Data Science und maschinellem Lernen immer noch eine große Rolle. In diesem Buch geben wir Ihnen einen allgemeinen Überblick über die Vergangenheit und Gegenwart von Reporting und wagen einen Blick in die Zukunft.

oreilly logo

O'Reilly vermittelt innovative Informationen in Form von Büchern, Onlineservices, Zeitschriften, Forschungsberichten und Fachkonferenzen.

Seit 1978 beschäftigt sich O'Reilly als Chronist und Vermittler mit den neuesten technischen Entwicklungen. Dabei konzentriert sich das Unternehmen darauf, wichtige Technologietrends zukunftsweisender, innovativer Technik-Geeks einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Als aktives Mitglied der Technologie-Community blickt O'Reilly auf eine langjährige Geschichte als Vorbild, Verfechter und Förderer neuer Technologien zurück.

Laden Sie das Buch herunter und erfahren Sie mehr über die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von Reporting